Konzerte aus dem Rheingau für zu Hause

Den digitalen Rheingauer Festival Sommer 2020 zu Hause genießen/Foto: RMF

Den Auftakt der digitalen Konzertreihe 2020 bildet das Konzert „All about Mozart“ im Kloster Eberbach.  In der Eberbacher Klosteranlage entfaltet sich ein mitreißendes Programm, das das große Genie der Wiener Klassik in all seinen Facetten zeigt. Dabei sind die SolistInnen Ana de la Vega, Bomsori Kim, Nils Mönkemeyer und Sarah Willis, die kubanische Band Sarahbanda und das Württembergische Kammerorchester Heilbronn unter der Leitung von Benjamin Reiners. Continue reading “Konzerte aus dem Rheingau für zu Hause” »

Lufthansa: keine Kündigungen im kommenden Jahr für das Bodenpersonal

Für einen Teil der Beschäftigten gibt es nun Klarheit. Quelle: dpa
Ein Teil der Beschäftigten hat nun Klarheit/Foto: dpa

Die Verhandlungen über Krisenbeiträge des Personals zwischen Gewerkschaften und Lufthansa sind schwierig. Jetzt gibt es für eine Gruppe eine mittelfristige Lösung.

Continue reading “Lufthansa: keine Kündigungen im kommenden Jahr für das Bodenpersonal” »

Grüner Wasserstoff – BP und Ørsted bauen Testanlage in Deutschland

Meereswindpark von Ørsted
Meereswindpark von Ørsted/Foto: Reuters

Milliardenverlust – Corona Krise trifft Lufthansa gewaltig

Die schwierige Lage der Lufthansa ist bekannt, aber mit einem so großen Quartalsverlust Continue reading “Milliardenverlust – Corona Krise trifft Lufthansa gewaltig” »

Qatar Airways weiht am neuen Hauptstadtflughafen BER Südbahn ein

Qatar Airways am BER, © Flughafen Berlin-Brandenburg

Der Hauptstadtflughafen BER hat am 4. November vollständig den Betrieb aufgenommen: Erstmals ist eine reguläre Linienmaschine auf der neu gebauten Südbahn gelandet. Es handelte sich um einen Langstreckenflug der Fluggesellschaft Qatar Airways aus der katarischen Hauptstadt Doha. Damit ist Continue reading “Qatar Airways weiht am neuen Hauptstadtflughafen BER Südbahn ein” »

Weltweit größte Wissenschaftsshow für den Nachwuchs in Erfurt

DLR-Nachwuchsförderung mit Weltrekord/Foto: DLR

Die DLR-Raumfahrt-Show am 7. Juni 2019 im Erfurter Steigerwaldstadion war die weltweit größte Wissenschaftsshow aller Zeiten. Das wurde nun vom Guinnessbuch der Rekorde bestätigt. 15.966 Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag die Bühnenpräsentation des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) verfolgt, bei der auch die deutschen ESA-Astronauten Ulf Merbold und Alexander Gerst auftraten.

Der neue Weltrekord überbietet Continue reading “Weltweit größte Wissenschaftsshow für den Nachwuchs in Erfurt” »

Was ist los bei Air France/KLM?

Gemeinsame Zukunft?/Foto: Air France/KLM

Air France und KLM haben von den Regierungen ihrer Heimatländer in der  milliardenschwere Corona-Unterstützung erhalten. Weil diese aber nicht reichen, sind beide auf der Suche nach weiteren Geldgebern. Inzwischen wurde bekannt, dass Frankreich und die Niederlande unterschiedliche Pläne für ihre „National Carrier“ haben.

„Wollen wir wirklich ein integriertes Unternehmen oder nicht“, Continue reading “Was ist los bei Air France/KLM?” »

Luftfrachtindustrie nur bedingt auf SARS-CoV-2 -Impfstoff-Verteilung vorbereitet?

Lufthansa Cargo am Pharma-Hub in Frankfurt, © Lufthansa Cargo

Derzeit befinden sich über  40 Impfstoffe gegen SARS-CoV-2  in der Testphase.  Wissenschaftler halten die Zulassung eines Mittels gegen das neuartige Coronavirus im ersten Halbjahr für realistisch. Alle großen Frachtairlines treffen Vorkehrungen für den Tag X, an dem ein zugelassener Impfstoff zur Verfügung steht und schnell weltweit verteilt werden muss. Nach einer Schätzung des Linienluftfahrtverbands IATA wird die Verteilung eines Impfstoffs eine logistische Herkulesaufgabe, die rechnerisch bis zu 8.000 747F-Flüge erfordern könnte. Die  Luftfrachtindustrie scheint aber nur bedingt auf die Verteilung vorbereitet zu sein.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Internationalen Luftfrachtverbandes TIACA. Nur 28 Prozent Continue reading “Luftfrachtindustrie nur bedingt auf SARS-CoV-2 -Impfstoff-Verteilung vorbereitet?” »

Schwerere Turbulenzen als bisher erwartet

Lufthansa Flugzeuge in Frankfurt/Foto: Lufthansa

Die Buchungen bei Lufthansa steigen nicht wie noch im Sommer erhofft. Immer mehr Städte und Regionen werden zu Corona-Risikogebieten erklärt und die Angst vorm Fliegen bleibt. Die Airline gerät dadurch in schwerere Turbulenzen als bislang schon. Bis vor Kurzem ging das Management von einem Auslastungsgrad von 50 Prozent aus. Mittlerweile gelten 20 bis 30 Prozent als wahrscheinlich. Die Airline verstärkt daher ihre Sparanstrengungen.

Mittelfristig will man die Flotte um 150 Maschinen verkleinern, bislang war von einer Reduzierung um nur 100 Maschinen die Rede. Das Continue reading “Schwerere Turbulenzen als bisher erwartet” »

Drama spitzt sich zu – Lufthansa verschärft Sparkurs

Geparkte Lufthansa-Maschinen in Frankfurt
Geparkte Lufthansa-Maschinen in Frankfurt/ Foto: AP