Das Rheingau Musik Festival 2021 ist eröffnet

2. Eröffnungskonzert des Rheingau Musik Festivals 2021 am 27. Juni 2021/Foto: Ansgar Klostermann

Felix Mendelssohn Bartholdy´s Konzert-Ouvertüre „Die Hebriden“, seine Reformations-Sinfonie Nr. 5, und Jean Sibelius Konzert für Violine und Orchester standen auf dem Programm der beiden Eröffnungskonzerte des Rheingau Musik Festivals 2021. Bei den ersten Klängen der Konzert-Ouvertüre „Die Hebriden“ wandern meine Gedanken ganz spontan auf die schottische, grün-braune, romantische, melancholische Insel-Landschaft der Hebriden. Es ist der 27. Juni 2021. Ort des Geschehens ist aber der Rheingau, die mittelalterliche Basilika der Abtei des Kloster Eberbach bei Eltville am Rhein, die Bernhard von Clairvaux vor fast 900 Jahren gründete.  Nach Monaten der Corona-Pandemie ist Aufbruchstimmung zu spüren. Continue reading “Das Rheingau Musik Festival 2021 ist eröffnet” »

Konzerte aus dem Rheingau für zu Hause

Den digitalen Rheingauer Festival Sommer 2020 zu Hause genießen/Foto: RMF

Den Auftakt der digitalen Konzertreihe 2020 bildet das Konzert „All about Mozart“ im Kloster Eberbach.  In der Eberbacher Klosteranlage entfaltet sich ein mitreißendes Programm, das das große Genie der Wiener Klassik in all seinen Facetten zeigt. Dabei sind die SolistInnen Ana de la Vega, Bomsori Kim, Nils Mönkemeyer und Sarah Willis, die kubanische Band Sarahbanda und das Württembergische Kammerorchester Heilbronn unter der Leitung von Benjamin Reiners. Continue reading “Konzerte aus dem Rheingau für zu Hause” »

Mahler´s Vierte zum Abschluss

RMF 2019 – Abschlusskonzert, Christiane Karg, Sopran, City of Birmingham Symphony Orchestra unter der Leitung von Mirga Grazinyté-Tyla/Foto: RMF / Ansgar Klostermann

Am 31.08.2019 ging mit Gustav Mahlers 4. Sinfonie in der Basilika von Kloster Eberbach mit der Sopranistin Christiane Karg und dem City of Birmingham Symphony Orchester unter der Leitung von Chefdirigentin Mirga Gražinytė-Tyla aus Litauen die 32. Saison des Rheingau Musik Festivals zu Ende.

Mahlers 4. Symphonie ist Balsam für die Seele. Sie beruhigt, entschleunigt und erdet Continue reading “Mahler´s Vierte zum Abschluss” »

Brahms: Ein deutsches Requiem

Brahms Requiem im Kloster Eberbach, Matthias Winckhler Bassbariton, Bachchor Mainz, Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Leitung Ralf Otto, © RMF / Ansgar Klostermann

Ein sehr besonderes Requiem hat Brahms der Musikwelt geschenkt: „Ein deutsches Requiem“. Am 24. August gaben es im Rahmen des Rheingau Musik Festivals die Sopranistin Sophie Wagner, der Bassbariton Matthias Winckhler, unterstützt vom Bachchor Mainz und begleitet von der Deutschen Radio Philharomie Saarbrücken Kaiserslautern, in der Basilika des Kloster Eberbach mit überwältigender Innigkeit und beeindruckender Intensität zum Besten.

Als Brahms am Karfreitag 1868 sein Werk der Öffentlichkeit vorstellt, Continue reading “Brahms: Ein deutsches Requiem” »

,Hands up´ für Kool & The Gang beim Rheingau Musik Festival

RMF 2019: Kool & the Gang im Cuvéehof auf Schloss Johannisberg

Partystimmung pur im Cuvéehof des Schlosses Johannesberg im Rheingau. Mit Hits wie „Celebration“, „Fresh“, „Get Down On It“, „Joana“, „Jungle Boogie“ und „Ladies’ Night“ haben Kool & the Gang die Musik von mehreren Generationen beeinflusst. Am 27. Juni gaben sie ihr Debüt im Rahmen des Rheingau Musik Festivals.

Etwas in die Jahre gekommen, aber immer noch gut: Kool & The Gang im Cuvéehof auf Schloss Johannisberg/Foto: RMF

Mit einer Mischung aus Jazz, Funk und R’n’B Continue reading “,Hands up´ für Kool & The Gang beim Rheingau Musik Festival” »

Perkussion, Gitarre, Klavier, Violine, Violoncello und Sopran beim Klassik-Marathon

Schloss Johannisberg/Foto :jwm

Auch in diesem Jahr gab das Rheingau Musik Festival jungen Nachwuchstalenten eine Bühne, um sich einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Gleich zu Beginn des „Klassik Marathon“ begeisterten zwei 15-jährige Jungs, Phillipp Schupelius am Violoncello, begleitet von Arsen Daliabaltayan am Klavier, das Publikum im ausverkauften Fürst-von-Metternich-Saal im Schloss Johannisberg. Continue reading “Perkussion, Gitarre, Klavier, Violine, Violoncello und Sopran beim Klassik-Marathon” »

Trauer um Ennoch zu Guttenberg

Ennoch zu Guttenberg, hier im Spiegelsaal des Schlosses Herrenchiemsee wo die Konzerte der Herrenchiemsee Festspiele statt finden, verstarb im Alter von 71 Jahren. Foto: RMF/Andreas Mueller

Ennoch zu Guttenberg, der letzte Woche im Alter von 71 Jahren verstarb, war Mitglied des Kuratoriums des Rheingau Musik Festivals und mit seinen Ensembles, der Chorgemeinschaft Neubeuern und dem Orchester der KlangVerwaltung München, von Beginn des Festivals an häufiger und gerne gesehener Gast beim Rheingau Musik Festival. Er gehörte zu den bekanntesten und angesehensten deutschen Dirigenten der Gegenwart.

Für seine Leistungen Continue reading “Trauer um Ennoch zu Guttenberg” »

,Silberne Viktoria´ für Rheingau Musik Festival Imagefilm

Rheingau Musik Festival – Spielstätte Seebühne Schloss Vollrads

Bei den 28. Internationalen Wirtschaftsfilmtagen in Wien wurde das Rheingau Musik Festival für seinen neuen Imagefilm mit der Silbernen Victoria ausgezeichnet. Eine 18-köpfige internationale Jury aus Film-, Medien- und Wirtschaftsfachleuten wählte aus 363 Einreichungen aus den Ländern des deutschsprachigen Raums die besten Unternehmensfilme aus.

Der Filmbeitrag des Rheingau Musik Festivals, des größten privatwirtschaftlich finanzierten Musikfestivals Europas, überzeugte Continue reading “,Silberne Viktoria´ für Rheingau Musik Festival Imagefilm” »

An Nachwuchstalenten mangelt es nicht

Raphaela Gromes (Violoncello) und Julian Riem (Klavier)/Foto: RMF, Ansgar Klostermann

 

Seit jeher gibt das Rheingau Musik Festival auch dem künstlerischen Nachwuchs eine Bühne. Es entdeckt Talente, fördert und begleitet ihre ersten Schritte auf die große Konzertbühne. So manchem Künstler wurde die ,Rheingauer Bühne´ zum Sprungbrett in die große Karriere. Das Format: der „Klassik-Marathon“.

Auch gestern zeigte sich, dass man davon ausgehen kann, dem einen oder anderem im Fürst-von-Metternich-Saal im Schloss Johannisberg vorgestellten Nachwuchskünstler nicht zum letzten Mal zu begegnen. Es war ein Abend, der Continue reading “An Nachwuchstalenten mangelt es nicht” »

Mit Zauberhand durch den Feenwald

Die Münchner Philharmoniker unter Leitung von Valery Gergiev. Am Klavier Jan Lisiecki /Foto: RMF, Ansgar Klostermann

Eine musikalische Reise quer durch Europa mit dem kanadischen Klaviervirtuosen Jan Lisiecki begeistert das Publikum beim Rheingau Musik Festival im voll besetzten Friedrich-von- Thiersch-Saal des Kurhauses in Wiesbaden.

Ein Bericht von Suse Rabel-Harbering

Ein geheimnisvoller Hornruf lockt die Zuhörer in das Reich des Elfenkönigs – eine Welt voller Poesie, in der sich italienische Brillanz und Poesie deutscher Romantik vereinen. Continue reading “Mit Zauberhand durch den Feenwald” »