Zusammenhang zwischen klarem Blau des Himmels und Lockdown?

Falcon und HALO stehen bereit zur Mission BLUESKY/Foto: DLR

 

Ein klarer blauer Himmel ohne Kondensstreifen und leere Straßen – eine typische Situation während des Corona-Lockdowns. Der Verkehr, vor allem der Flugverkehr und die Industrieproduktion wurden durch die CoViD19-Pandemie weltweit heruntergefahren, und noch immer sind in Europa weniger Flugzeuge und Autos unterwegs als vor der Krise. Diese Besonderheit will ein deutsches Forscherteam nun kurzfristig für das Projekt BLUESKY nutzen.

Die Luftverschmutzung ist um 20 bis 40 Prozent zurückgegangen, und Continue reading “Zusammenhang zwischen klarem Blau des Himmels und Lockdown?” »

Virtuelle Reise ins Weltall

Eine ganz außergewöhnliche Unterrichtsstunde hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) für Schülerinnen und Schüler vorbereitet: Dabei nimmt es die Kinder und Jugendlichen auf eine „Virtuelle Reise ins Weltall“ mit. Den „Reiseführer“ spielt dabei Tobias Bohnhardt – Mitarbeiter im DLR_School_Lab Berlin. In diesem Schülerlabor fanden auch die Dreharbeiten zu der Sondersendung statt, die das DLR auch auf seinem YouTube-Kanal online gestellt hat.

„Wir wollen einfach das Beste aus der gegenwärtigen Situation machen und die jungen Leute auf diesem Weg für Forschung und Technik begeistern“ sagt Dr. Volker Kratzenberg-Annies, der DLR-Vorstandsbeauftragte für Nachwuchsförderung. Continue reading “Virtuelle Reise ins Weltall” »

Leiser Fliegen – DLR-Forscher messen Lärm, der durch Triebwerksstrahl an Landeklappen entsteht

CRUF Lärmkarte/Foto: DLR

Mit einem außergewöhnlichen Versuchsaufbau haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) nun den Lärm, der speziell durch den Triebwerksstrahl an der Flügelklappe eines Flugzeuges entsteht, akustisch messbar gemacht.

Einen Triebwerksstrahl zu simulieren, das geht nur mit Continue reading “Leiser Fliegen – DLR-Forscher messen Lärm, der durch Triebwerksstrahl an Landeklappen entsteht” »

Lärmminderungsprojekt LNAS: Probebetrieb in Frankfurt gestartet

Foto: Umweltbundesamt.de

Das „Low Noise Augmentation System“, kurz LNAS, ist am 14. Oktober am Flughafen Frankfurt in die Langzeiterprobung gestartet. Das vom Forum Flughafen und Region (FFR) initiierte Forschungsprojekt soll dazu beitragen, dass Landeanflüge leiser werden und weniger Treibstoff benötigen. Gefördert wird das Projekt durch das Umwelt- und Nachbarschaftshaus (UNH) des FFR. Projektpartner sind neben dem UNH, die Fraport AG, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Deutsche Lufthansa, die die Flüge durchführt.

Lufthansa hat das vom DLR entwickelte System LNAS in insgesamt 86 Flugzeugen ihrer Airbus A320-Familie installiert und eine Gruppe von freiwilligen Piloten Continue reading “Lärmminderungsprojekt LNAS: Probebetrieb in Frankfurt gestartet” »

„Grünes Kerosin“ – Merkel will Luftfahrt klimafreundlicher machen

Luftfahrtkonferenz in Leipzig mit Kanzlerin Merkel | Bildquelle: dpa
Kanzlerin Merkel plädierte für verstärkte Forschung an Wasserstoffantrieben/Foto: dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel will, dass Deutschland führender Standort für klimaverträglichere Flugzeugtechnologien wird. Gelingen soll dies mit Hilfe neuer Kraftstoffe. Auf der ersten Nationalen Luftfahrtkonferenz am Flughafen Leipzig/Halle sagte Merkel, die Potenziale von Wasserstoff, auch für die Luftfahrt, seien längst nicht erschlossen. Sie kündigte an, bis zum Jahresende eine „nationale Wasserstoffstrategie“ vorzulegen.

Verbote seien dagegen nicht das richtige Mittel, um Continue reading “„Grünes Kerosin“ – Merkel will Luftfahrt klimafreundlicher machen” »

DLR präsentiert Innovationen auf der Nationalen Luftfahrtkonferenz

Mit dem neuen Forschungsflugzeug HALO (High Altitude and Long Range Research Aircraft) beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte der deutschen Atmosphärenforschung und Erdbeobachtung. Die Kombination aus Reichweite, Flughöhe, Nutzlast und umfangreicher Instrumentierung macht das Flugzeug zu einer weltweit einzigartigen Forschungsplattform/Foto: DLR

Innovationen hin zu einem klimafreundlicheren Luftverkehr rücken immer mehr in den Vordergrund. Anlässlich der Nationalen Luftfahrtkonferenz am 21. August 2019 in Leipzig präsentiert das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) seine Kompetenzen und Forschungsarbeiten in den Bereichen alternative Treibstoffe, elektrisches Fliegen, unbemanntes Fliegen und Atmosphärenforschung. Continue reading “DLR präsentiert Innovationen auf der Nationalen Luftfahrtkonferenz” »

For a safer World

Foto: tagesschau.de

Auch in diesem Sommer drohen wieder Verspätungen, auch wegen überlasteter Flugsicherungen. Das von Forschern des DLR entwickelte Remote Tower System könnte in Zukunft hier Abhilfe schaffen. Inzwischen gibt es Unternehmen, wie etwa die Wiener Firma „Frequentis“, die sich auf digitale Kommunikationsssysteme für Flughäfen und Blaulichtorganisationen spezialisiert hat und mit  „Remote Tower“ neue Standards setzt. Das Unternehmen ist Weltmarktführer in dieser Spezialnische. Continue reading “For a safer World” »

DLR präsentiert Zeitgemäßes und Spannendes auf der Paris Air Show 2019

Die Falcon 20E der DLR-Forschungsflotte. Wissenschaftler nutzen die Falcon, um vielfältige Fragen der Atmosphären- und Klimaforschung zu untersuchen./Foto: DLR

Der  Airline-Verband IATA gab Anfang Juni in Seoul einen Vorgeschmack auf die neue Zeitrechnung im zivilen Flugzeuggeschäft. Normalerweise liefern sich auf der Luft- und Raumfahrtausstellung in Paris  – dieses Jahr vom 17. bis 23. Juni –  Airbus und Boeing einen ehrgeizig geführten Wettbewerb. Während bei Airbus rund um den 50. Geburtstag die Zeichen auf Feiern stehen, herrscht bei Boeing die größte Krise in der Unrternehmensgeschichte. Zeitgemäßes und Spannendes präsentiert das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, DLR.
Continue reading “DLR präsentiert Zeitgemäßes und Spannendes auf der Paris Air Show 2019” »

Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2

Solaranlage SUN-to-LIQUID zur Herstellung von Kerosin/Foto: DLR

Die Umstellung von fossilen auf erneuerbaren Kraftstoff ist eine der wichtigsten Herausforderungen der Zukunft. Innerhalb des von der Europäischen Union und der Schweiz geförderten Projekts „SUN-to-LIQUID“ gelang erstmals die Herstellung von solarem Kerosin. Die  Produktion von erneuerbarem Kerosin aus Wasser und CO2 wird durch konzentriertes Sonnenlicht ermöglicht. Continue reading “Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2” »

Luftfahrt Ideenschmiede diskutiert Klimawirkungen des Luftverkehrs

Bisher gibt es noch keine technologische Lösung, die zur Erreichung der europäischen Umweltziele in der Luftfahrt führen würde/Foto: dpa

Rund 200 Teilnehmer aus 17 Ländern waren am 7. und 8. Mai der Einladung der Luftfahrt-Ideenschmiede auf den Ludwig Bölkow Campus bei München gefolgt.  Das Bauhaus Luftfahrt hatte sein viertes wissenschaftliches Symposium zur langfristigen Entwicklung des Luftverkehrs veranstaltet. Das Thema 2019: „Luftfahrtziele über den Flightpath 2050″ hinaus“.  Continue reading “Luftfahrt Ideenschmiede diskutiert Klimawirkungen des Luftverkehrs” »