Aus für Laudamotion

Aus für Laudamotion/Foto: finance-yahoo.com

Einst von Niki Lauda gegründet ist, neben vielen anderen Airlines, auch  Laudamotion Opfer der Corona-Krise geworden. Doch auch sonst ist Flaute in Schwechat, am Flughafen in Wien. Mit dem Werbe-Spruch: „Viel Sand für wenig Schotter“ wirbt Laudamotion, zuletzt österreichische Tochtergesellschaft von Ryanair, immer noch auf großen Plakaten auf dem Weg zum Flughafen in Wien für günstige Flüge zu Feriendestinationen.

 Laudamotion erging es wie allen europäischen Fluggesellschaften Continue reading “Aus für Laudamotion” »

Den ökologisch und ökonomisch zerstörerischen Wahnsinn endlich beenden

Foto: Austrian Airlines

Im Kampf um Marktanteile in Wien und beim Buhlen um neue Passagiere nehmen die Fluglinien hohe Verluste und Konflikte mit ihren Mitarbeitern in Kauf. Andreas Gruber, Chef der Billigfluggesellschaft Laudamotion, vor zwei Jahren gestartet, will Platzhirsch AUA am Flughafen Wien überholen. Der ungarische Billigflieger Wizz Air will sein Sitzplatzangebot verdreifachen. Höchste Zeit, diesem ökonomisch und ökologisch zerstörerischen Wahnsinn, ordnungspolitisch ein Ende zu setzen.
Continue reading “Den ökologisch und ökonomisch zerstörerischen Wahnsinn endlich beenden” »

Kommunikation zwischen Piloten und Fluglotsen: Steinzeit?

KI übernimmt in Zukunft die Arbeit der Fluglotsen prophezeit Carl-Herbert Rokitansky von der Universität Salzburg/Foto: Flickr

Der Computerwissenschaftler Carl-Herbert Rokitansky spricht von ,Steinzeit´, wenn man sich anschaue, dass die Kommunikation von Fluglotsen und Piloten heute noch immer analog erfolgt. Rokitansky, der als junger Forscher im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt an der Entwicklung des Internets mitwirkte, leitet heute, nach Mitarbeit bei der Entwicklung von Mobitfunknetzen und beim Aufbau der automatischen LKW-Mautsysteme auf Autobahnen, an der Universtiät Salzburg die ,Aerospace Research Group´. Continue reading “Kommunikation zwischen Piloten und Fluglotsen: Steinzeit?” »

Austrian Airlines: Uniformstrümpfe und -schuhe bleiben rot

AUA, rote Uniformstrümpfe und -schuhe

150518-AUA-052
Ladies in red – Die Strümpfe und Schuhe der AUA-Flugbegleiterinnen bleiben auch in Zukunft rot. Foto: Oliver Rösler

Ein starkes Zeichen aus Wien: Austrian Airlines-Uniformschuhe- und -Strümpfe des weiblichen Kabinenpersonals bleiben rot.

70 Prozent des stimmberechtigten Austrian Airlines Kabinenpersonals haben gewählt: ihre Schuhe und Strumpfhosen bleiben auch in Zukunft rot. Das ist das klare Ergebnis des Uniform-Votings, das seit Wochen die Gemüter, nicht nur innerhalb des österreichen Flagcarriers, sondern auch in der österreichischen Presse bewegt.

Die Austrian Airlines-Mitarbeiter setzen nun ein zusätzliches Zeichen: Continue reading “Austrian Airlines: Uniformstrümpfe und -schuhe bleiben rot” »