Wohin fliegen die Deutschen an Weihnachten 2021?

Sehnsucht nach Meer/istockphoto

Die Reiselust scheint trotz Pandemie ungebrochen. Auch in der Weihnachtszeit wollen die Deutschen verreisen. Eine Datenauswertung des Online-Reiseunternehmens Skyscanner veröffentlichte  die beliebtesten Reiseziele um Weihnachten im Vergleich zu 2019 und wie viel Geld Reisende hierfür im Durchschnitt bezahlen.

Die Suchanfragen für Reisen in den Weihnachtswochen stiegen im November um 200 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Spanien erfreut sich ungebrochener Beliebtheit und belegt sowohl 2019 als auch 2021 den ersten Platz bei den Suchanfragen im November. Im Jahr 2021 finden sich mehr Langstreckenziele in den Top 5 der Suchanfragen im November als im gleichen Zeitraum 2019. In diesem Jahr sind unter anderem die Vereinigten Staaten und Thailand dabei. Dies spiegelt die kürzliche Öffnung beider Länder für geimpfte deutsche Reisende wider sowie den Wunsch nach Langstreckenabenteuern und Winter-Sonnezielen.

Bei Reisen über die Feiertage könne im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019 einiges an Geld gespart werden  – die größten Ersparnisse fänden  Reisende bei Flügen nach Thailand (52 %), Großbritannien (47 %) und in die Türkei (44 %).

(Alle Daten beziehen sich auf Economy-Flüge ab Deutschland für den Zeitraum 18.-31. Dezember)

Über Skyscanner:
Skyscanner wurde 2003 gegründet und zählt zu den führenden globalen Reiseunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Reisenden das Buchen so einfach wie möglich zu machen. Skyscanner ist auf dem Desktop und im mobilen Web verfügbar. Die App hat über 110 Millionen Downloads. Skyscanner arbeitet mit 1.200 Reisepartnern zusammen. Nach eigenen Angaben ist es die  Mission des Unternehmens den globalen Wandel hin zu nachhaltigem Reisen anzuführen. Weitere Informationen unter www.skyscanner.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.