Eine Orchestrierung von coolen Technologien – Künstliche Intelligenz in der Reisebranche

maxresdefault
Watson gewinnt haushoch gegen die Rekordchampions/Foto: IBM

Schon mal was gehört von der Quizshow Jeopardy? Sie wurde 1964 in den USA ins Leben gerufen und ist seither in vielen Ländern erfolgreich. Die Kandidaten müssen schneller als ihre Mitspieler passende Antworten auf Fragen finden. Im Februar 2011 trat das von IBM entwickelte Computerprogramm ,Watson´ gegen die Rekordchampions Ken Jennings und Brad Rutter an. Watson gewann das dreitägige Turnier mit $77.147.

Im September 2016 startete in den USA der Science-Fiction-Film „Morgan“. Der Trailer dazu kommt von ,Watson´. Es ist der erste Trailer der Filmgeschichte, der durch einen Algorithmus entstanden ist.
Auch die Künstliche Intelligenz war Ende Januar Thema beim ,Travel Technology Symposium´ des Travel Industry Clubs. Wenn Watson Jeopardy und Filmtrailer schaffe, könne Watson auch für die Reisebranche hilfreich sein. Continue reading “Eine Orchestrierung von coolen Technologien – Künstliche Intelligenz in der Reisebranche” »

,Everything as a Service`

IMG_1368
Foto: Johanna Wenninger-Muhr

Über neue Ideen, Technology-Trends und Informationen zu zukunftsorientierten Angeboten rund um das Thema Reisen tauschten sich Ende Januar im Campus Kronberg im Taunus Entwickler, IT-Experten, Entscheider aus der Reisebranche, Studenten des Fachs Touristik und Interessierte aus. Der Travel Industry Club hatte zum ,Travel Technology Symposium´ geladen. Ein Thema war der Trend ,Everything as a Service`.

Hätte man vor ein paar Jahren gedacht, dass man zu Fremden in die Wohnung geht und dort übernachtet, oder dass man zu fremden Personen, die über eine App kontaktiert werden, ins Auto steigt, um von A nach B zu kommen? ,Airbnb´ oder ,Uber´ machen das möglich: zwei gigantische Plattformen, die es Vermietern oder Autobesitzern ermöglicht, Continue reading “,Everything as a Service`” »