Wer lacht zuletzt? Bei Lufthansa-Tochter Eurowings streiten die Gewerkschaften

ufo-baublies-flugbegleiter-100~_t-1446472040671_v-16to9__medium
Ufo-Chef Nicoley Baublies

Bei Eurowings, der neuen Lufthansa-Lowcosttochter, zeichnet sich ein Konflikt zwischen den Gewerkschaften Ufo und Verdi ab. Laut Verdi, versuche man, mit der Eurowings-Spitze Verhand-lungen über einen Tarifvertrag für die Flugbegleiter der Airline auf- zunehmen, habe aber bisher keine verbindliche Antwort bekommen.

 
Christine Behle, Mitglied des Verdi-Bundesvorstandes

„Pikant daran ist, dass die auf Ste- wards und Stewardessen speziali-sierte Gewerkschaft Ufo für die rund 400 Kollegen bei Eurowings bereits einen Tarifvertrag geschlossen hat. Er endet im Herbst, weshalb Ufo auch schon die Vorbereitungen für die nächste Tarifrunde aufgenommen hat“ ,sagte Mitglied des Verdi-Bundesvorstands Christine Behle und seit 2013 Nachfolgerin von Frank Bsirke im Lufthansa-Aufsichtsrat, am Freitag. Viele Eurowings-Beschäftigte seien mit dem Vorgehen und den Ergebnissen von Ufo aber

Continue reading “Wer lacht zuletzt? Bei Lufthansa-Tochter Eurowings streiten die Gewerkschaften” »

Die ,Bobby´-Ära bei Lufthansa geht zu Ende

1086002302_D-ABER_Boeing-737-330_Lufthansa
Boeing 737-330/Foto: Lufthansa

Die letzte Boeing 737 der Lufthansa  wurde vergangene Woche in Berlin gewartet. Der Flugzeugtyp, Lufthansa-intern auch liebevoll ,Bobby´ genannt,  ist ab spätestens Oktober, wenn die letzten Maschinen dieses Typs aus der Flotte genommen werden, Geschichte.
„Die  Älteren  sind  schon  traurig“,  sagt  Flugzeugmechaniker Rene Bab der regionalen Märkischen Allgmeinen Oderzeitung. Für die Techniker in Schönefeld, viele von ihnen  noch in  der  DDR bei Interflug ausgebildet, war es eine besondere Woche. Für so manche der 450  Mitarbeiter  in  Berlin-Schönefeld  markierte  die Maschine vor einem Vierteljahrhundert den Wechsel von der Interflug zur Lufthansa, von der  DDR zur Bundesrepublik. Nun steht der einzige große Wartungsstandort  im  Osten  vor  neuen Herausforderungen.  Continue reading “Die ,Bobby´-Ära bei Lufthansa geht zu Ende” »

Boeing wird am 15. Juli hundert Jahre alt

P53-BI217196+450
Eine Boeing 247 über New York/Foto: Boeing

Die heutige Dimension von Boeing als größter Luftfahrtkonzern der USA mit 96 Milliarden US- Dollar Umsatz, zweitgrößter Rüstungskonzern Amerikas und seit 2012 wieder weltgrößter Flugzeugproduzent, war vor einem Jahrhundert, als in Seattle der Grundstein gelegt wurde, noch nicht zu erahnen.

Das US-amerikanische Unternehmen Boeing (The Boeing Company) ist einer der weltweit größten Hersteller von zivilen und militärischen Flugzeugen und Hubschrau- bern sowie von Militär- und Weltraumtechnik. Die Firmengeschichte reicht bis Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Der Grundstein für den Luftfahrtriesen wurde am 15. Juli 1916 von deutschen Auswanderern gelegt. Begonnen hatte es in einem Bootshaus in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Geplant war zunächst der Bau einer Yacht, doch dann Continue reading “Boeing wird am 15. Juli hundert Jahre alt” »

Qatar Airways kauft sich mit 550 Millionen Euro bei Latam ein

150804_Qatar_A350_034
Flugbegleiterin der 5 Star Airline Qatar Airways 2015 im Transit in Frankfurt/Foto: Oliver Rösler

5 Star Airline, Qatar Airways, die nationale Fluggesell-schaft Katars mit Sitz in Doha, Mitglied der Luftfahrtallianz oneworld und erst 1993 gegründet, geht weiter auf Einkaufstour.  Nach dem Einstieg bei der Muttergesellschaft von British Airways und Iberia, IAG, landet die finanzkräftige arabische Fluglinie nun beim südamerikanischen Marktführer Latam. Qatar Airways lässt sich 10 Prozent der Latam-Aktien 550 Millionen Euro kosten.

qatar-airways
Auf dem Weg nach Südamerika/Foto: Qatar Airways

Mit dem Schritt habe Qatar Airways die Möglichkeit, ihr Streckennetz zu erweitern, sagte Firmen-Chef Akbar Al Baker. Im Südamerika-Geschäft ist die Airline noch schwach vertreten. Und dem Partner spüle der Deal, der über eine Kapitalerhöhung erfolgt, neues Geld in die Kassen und schaffe einen besseren Zugang zu den Märkten des Nahen Ostens und Asiens, wird Latam-Chef Enrique Cueto zitiert. Die Transaktion Continue reading “Qatar Airways kauft sich mit 550 Millionen Euro bei Latam ein” »

Spezielle Eissorten kosten und dabei Flugtickets gewinnen

Kreative Geschmacksrichtungen am Emirates-Eisbus_01_Credit Emirates (2)
Ganz besondere Geschmacksrichtungen am Emirates-Eisbus/Foto: Emirates

Wie schon im letzten Jahr tourt Emirates wieder mit speziellen Eiskreationen durch Deutschland, dieses Jahr auch durch Österreich und die Schweiz. Ein eigener Eisbus im Stil eines Foodtruck besucht Hamburg, Frankfurt, München und Düsseldorf. Stopp in Frankfurt ist am 16. und 17. Juli 2016 auf dem Osthafen-Festival. Auch in Wien in Österreich sowie Zürich und Genf in der Schweiz wird der Bus halten.

Sechs Eissorten wurden darür speziell für Emirates kreiert, die die Vielseitigkeit des globalen Streckennetzes der Fluggesellschaft widerspiegeln sollen. Zum Einsatz kommen für die Destinationen typische Zutaten, darunter Reis, Zitronengras, Rote Beete, Dattel oder Kardamom. Über die Geschmacksrichtung für den Indischen Ozean konnten Fans auf der Facebook-Seite von Emirates vor der Tour mit abstimmen.
Die Tour des diesjährigen Emirates-Eisbusses startete auf dem STAMP Festival in Hamburg Anfang Juli. Es folgen der Continue reading “Spezielle Eissorten kosten und dabei Flugtickets gewinnen” »

Nachlassender Bestellboom für Flugzeuge

43a9e613a86f4e73a52514d9e1ad1dd6e71371816345f9b8f4pimgpsh_fullsize_distr
Erstmals weniger Aufträge für Flugzeughersteller seit der Wirtschaftskrise 2009/Foto: Farnborough Airshow

Die ,Farnborough Air Show´ löst sich im Zwei-Jahres-Turnus mit dem Pariser Aero-Salon als jeweils größte europäische Luftfahrtmesse ab. Am ersten Tag im englischen Farnborough wurden von Airbus und Boeing zusammen 83 Festaufträge oder Zusagen für neue Flugzeuge verkündet. Im vergangenen Jahr war es zum Start der Luftfahrtmesse in Le Bourget fast das Dreifache. Sind das erste Anzeichen eines nachlassenden Bestellbooms?

Noch nie seit der Wirtschaftskrise im Jahr 2009 hätte es bei einer Flugzeugmesse einen schwächeren Start gegeben, ermittelten die Analysten der Schweizer Groß- bank UBS. Airbus-Verkaufschef John Leahy, sonst ein unerschütterlicher Berufsop-timist, hätte zwar gebetsmühlenartig den Langfrist-Aufwärtstrend der Branche erwähnt, weil die wachsende Bevölkerung immer mehr fliegen, die  Mittelschicht in Wachstumsmärkten weiter ansteigen werde und sich der Flugverkehr deshalb 15 Jahre verdoppele. Leahy hätte aber erstmals zugegeben, dass es für Airbus schwie- rig werden könnte, das Continue reading “Nachlassender Bestellboom für Flugzeuge” »

Dreimal Gold für Emirates: Skytrax World Airlines Awards 2016

Emirates_Skytrax_Awards_2016_Credit_Emirates
Die Skytrax-Awards gelten als globaler Maßstab für Spitzenleistungen in der Airline-Branche und sind das Resultat der weltweit größten Passagierbefragung/Foto: Emirates

Die Golfairline Emirates wurde am 12. Juli vom renommierten Passagier-befragungsinstitut ,Skytrax´in Zürich als „World’s Best Airline 2016“ ausgezeichnet.

Zudem wurde das Bord unterhaltungsprogramm ,ice´ zum zwölften Mal in Folge als „World’s Best Inflight Entertainmentprämiert und die Fluggesellschaft selbst zur „Best Airline in the Middle East“ ernannt.
Die Skytrax Awards gelten als globaler Maßstab für Spitzenleistungen in der AirlineBranche und sind das Resultat der weltweit größten Passagierbefragung zum Thema Kundenzufriedenheit. Dieses Jahr wurden Stimmen von 19,2 Millionen Flug- reisenden aus über 104 Ländern zu 280 Fluggesellschaften berücksichtigt. Die Skytrax Umfrage misst Qualitätsstandards anhand von 41 Leistungsmerkmalen zu Produkten und Serviceleistungen von Fluggesellschaften.

The 2016 World Airline Awards are announced

Emirates erhielt die begehrte Höchstauszeichnung bereits zum vierten Mal und wurde 2001, im Gründungsjahr der Awards, als erste Fluggesellschaft zur „Skytrax World’s Best Airline“ gewählt. In den Jahren 2002 und 2013 gewann Emirates erneut in dieser Kategorie.
Continue reading “Dreimal Gold für Emirates: Skytrax World Airlines Awards 2016” »