Neue Alitalia heißt bald Italia Trasporto Aereo

Alitalia: Name und Größe – das war einmal/Foto: Alitalia

Die neue Alitalia, die im April 2021 abheben soll, heißt etwas umständlich und wenig originell  „Italia Trasporto Aerio“, kurz ITA.  Den Plänen nach ist sie dann in Personal und Flotte nur noch halb so groß.

Wie „Il  Sole 24 Ore“, eine der meistgelesenen Wirtschaftszeitungen Italiens mit Sitz in Mailand, berichtet, wird die Airline noch 5.000 statt bisher 11.000 Mitarbeiter beschäftigen. Die Flotte wird  von 104 auf 50 Flugzeuge schrumpfen. „Die Langstreckenflotte wird von 26 auf sechs Flugzeuge reduziert“, schreibt das Online Portal der Zeitung unter Berufung auf eine nicht genannte Quelle.

EU-Kommission muss noch zustimmen

Bisher galt die Langstrecke insbesondere zu Zielen nach Lateinamerika als starkes Standbein der italienischen Airline. Das italienische Parlament und die EU-Kommission müssen dem Plan noch zustimmen.

Quelle: ilsole24ore

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.