Die ,Landshut´ – Ein Stück deutscher Geschichte kehrt nach Deutschland zurück

Foto: faz.net

13. Oktober 1977 – 13:55 Uhr:  die Lufthansa-Boeing 737, getauft auf den Namen  ,Landshut´ startet in Palma di Mallorca in Richtung Frankfurt mit 86 Passagieren und fünf Besatzungsmitgliedern. Über Elba dringen vier Terroristen ins Cockpit ein und erzwingen Kursänderung. Im südjemenitischen Aden erschießen sie Flugkapitän Jürgen Schumann. Fünf Tage später, nach vielen Stunden voller Angst und Dramatik stürmt die Spezialeinheit GSG 9 am 18. Oktober 1977 die Maschine und befreit die 90 Geiseln. Drei  Entführer werden getötet. Die „Landshut“ wird zu einem Symbol des Kampfes gegen den Terrorismus.

Doch Jahre später lässt man die wohl berühmteste Maschine der Lufthansa auf einem Flugzeug-Friedhof im brasilianischen Fortaleza verrotten. Nun kommt die Boeing 737 zurück nach Deutschland – in Einzelteilen im Bauch einer ukrainischen Antonow 124. Am 23. September 2017 kehrt die ,Landshut´ nach Deutschland zurück. Um Continue reading “Die ,Landshut´ – Ein Stück deutscher Geschichte kehrt nach Deutschland zurück” »