Till Brönner, Isabelle Faust, Yannick Nézet-Seguin – Rheingau Musikfestival 2016

RMF2010: Manhattan Transfer auf dem Cuvéehof von schloss Johanni
Cuvéehof, Schloss Johannisberg – einer der Hauptveranstaltungsorte des Rheingau Musik Festivals/Foto: Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft mbH

Der Trompeter Till Brönner, einer der bekanntesten deutschen Jazz Musiker, die Geigerin Isabelle Faust mit Musik von Bach bis Kurtág und der kanadische Stardirigent Yannik Nézet-Séguin werden beim  29. Rheingau Musik Festival vom 18. Juni bis zum 27. August 2016 im Fokus stehen. 

Mit „The Art of Melancholy“  widmet sich Till Brönner mit einem handverlesenen Kollegenkreies am 24. Juni der Melancholie des Jazz. Isabelle Faust wird mit vier Konzerten und einem Gesprächsabend ihre Vielseitigkeit zeigen mit Musik aus drei Epochen, vom Barock bis zur Moderne. Der kanadische Stardirigent Yannik Nézet-Séguin wird mit philharmonischen Weltklasse-Orchestern aus Berlin und Rotterdam große Orchesterwerke zu Gehör bringen. So etwa am 29. Juni mit den Berliner Philharmonikern Bednich Smetanas ,Die Moldau´aus dem Zyklus ,Mein Vaterland´. Zudem stehen  der 175. Geburtstag  von Antonin Dvorak, Klavierrezitale, Kammermusik, Chormusikwerke, große Orchester und Solistenkonzerte, Alte Musik, Jazz&More Open Airs, musikalisch-literarische Abende und musikalisches Kabarett, Festival für Kinder und Jugendliche auf dem Programm.

Eröffnet wird das Festival am 18. und 19. Juni wie gewohnt in der Basilika von Kloster Eberbach mit einem Konzert des hr-Sinfonieorchesters unter der Leitung von Christoph Eschenbach. Gegeben wird unter anderem Franz Schuberts Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 „Unvollendete“.

Insgesamt werden 153  Konzerte an  42  Spielstätten  des  Rheingaus  und  benachbarter  Regionen veranstaltet. Hauptveranstaltungsorte sind wie jedes Jahr das Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und das Kurhaus Wiesbaden. Dazu kommen zahlreiche Schlösser, Kirchen und Weingüter.

In jedem Fall verspricht es wieder ein ganz besonderer ,Sommer voller Musik´ in einem der schönsten Regionen und romantischsten Landstriche Deutschlands zu werden. jwm

Das gesamte Programm finden Sie unter www.rheingau-musik-festival.de

Karten- und Infoline: 0 67 23 / 60 21 70

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.