Matthias Eberle Kommunikationschef der Eurowings Group

 

eberele-matthias_411
Matthias Eberle/Photo: oro photography

Eurowings, die innerhalb des Lufthansa-Konzerns neu formierte Eurowings-Gruppe, hat seit Anfang April einen eigenen Kommunikations-Chef: Matthias Eberle. Die Eurowings-Gruppe, die die Flugbetriebe, unter anderem von Germanwings und Eurowings unter einem Dach bündelt, hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren nach Ryan Air und Easyjet drittgrößter Anbieter im europäischen Low-Cost-Verkehr zu werden.

Matthias Eberle leitete bis Ende März, seit knapp zwei Jahren, die interne Kommunikation der Lufthansa Group. In dieser Zeit modernisierte er die Mitarbeitermedien des Konzerns grundlegend. Unter seiner Regie wurden interne Medien wie Lufthanseat, Lufthansa Technik News, die LSG Sky Chefs News und das Passage Magazin  Ende 2015 eingestellt und durch die Unternehmens-übergreifende multimediale Plattform ONE ersetzt. ONE soll alle Mitarbeiter der Unternehmensgruppe erreichen, die von Lufthansa ebenso wie die von Lufthansa Cargo, Lufthansa Technik und auch Eurowings. Premiumpartner für den kommunikativen Turnaround ist Axel Springer Corporate Solutions. 

Bei Lufthansa startete der Diplom-Betriebswirt (FH) vor vier Jahren als Kommunika-tionschef von Lufthansa Cargo. In dieser Funktion arbeitete er eng mit dem Lufthansa-Manager Karl Ulrich Garnadt zusammen. Auf den trifft er nun auch wieder bei der Eurowings Group. Garnadt ist im Lufthansa-Vorstand für  Eurowings verantwortlich.

Eberle, Jahrgang 1968, startete seine berufliche Laufbahn als Volontär und Redakteur beim „Mannheimer Morgen“. 1999 wechselte er zum Handelsblatt und berichtete über die Sportartikelindustrie, Luftfahrt und Tourismus. Ab September 2006 beobachtete als Handelsblatt-US-Korrespondent die Unternehmens- und Finanzwelt. Von Anfang 2011 bis April 2012 leitete er das Auslandsressort des Handelsblatts und koordiniert die Berichterstattung über das politische Geschehen und die Entwicklung an den internationalen Finanzmärkten.

Der bisherige Leiter der Germanwings-Kommunikation, Heinz Joachim Schöttes, übernimmt in der neuformierten Abteilung die Position des Leiters Media Relations Eurowings Group. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.