Verdi Streik – BDL fodert von der Politik zusätzliche Regelungen

20110616_bdl_kps__zur_veroeffentlichung_frei_600.jpg__600x399_q85_crop_upscale
BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch

Die aktuellen Streikaufrufe der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi auch in einzelnen Bereichen des Luftverkehrs ab Mittwoch-morgen zeigten, dass die friedenstiftende Kraft des Tarifeinheitsgesetzes im Luftverkehr nicht greife. Das erklärte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am 26. April. 

Der BDL hätte bereits im Vorfeld des Bundestagsbeschlusses zum Tarifeinheits-gesetz dargelegt, dass dieses Gesetz auf die Besonderheiten des Luftverkehrs keine Antwort habe. Grund:  Der Luftverkehr sei strukturell davon geprägt, dass Continue reading “Verdi Streik – BDL fodert von der Politik zusätzliche Regelungen” »

Lufthansa auf Shoppingtour?

Condor 767-330-ER
Condor 767-330-ER/Foto: Condor

Schielt Lufthansa auf Condor, denkt sogar an eine Übernahme? Das gute Image hat Condor immer behalten. Auch unter Thomas Cook haftete Condor  stets der gute Ruf ehemaliger ,Lufthansa Ferienflieger´ an. Eurowings, der neue Lowcoster der Lufthansa ist so konzipiert, dass noch weitere Fluglinien dazukommen können. Ist Lufthansa auf Shopping-Tour? 

Strebt Lufhansa nun – wie Unternehmensinsider von ,n-tv.de´  zitiert werden, eine Partnerschaft oder Übernahme der deutschen Ferienfluglinie Condor an?  Verhand-lungen mit dem britischen Reisekonzern Thomas Cook, zu dem Condor derzeit gehört, liefen seit Monaten, hätten Unternehmens-Insider gesagt.

Im Kern gehe es darum, dass Lufthansa mit der 46 Flugzeuge großen Condor-Flotte ihre eigene Lowcost-Airline Eurowings möglichst schnell ausbauen will, hieß es. Im Ergebnis könnten die Verhandlungen zu einer Continue reading “Lufthansa auf Shoppingtour?” »

Weiterhin Unruhe im Tarifstreit zwischen Lufthansa und Piloten

Foto: Lufthansa/Gregor Schläger
Foto: Lufthansa/Gregor Schläger

Es scheint keine Ruhe einkehren zu wollen in den seit Monaten andauernden Tarifstreit zwischen Lufthansa und ihren Piloten. Zur Zeit wird wieder verhandelt, aber bisher ohne Erfolg. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) lehnte ein neues Angebot von Lufthansa  ab.

Laut Nachrichtenagentur AFP, die auf einen VC-Sprecher Bezug nahm, bot die Lufthansa den Piloten mit Konzerntarifvertrag für den Zeitraum vom 1. Mai 2012 bis Ende des Jahres 2015 eine einmalige Vergütung in Höhe eines Monatsgehalts an. Des Weiteren enthalte das Angebot eine Lohnerhöhung in zwei Stufen: ab Juli um 1,2 Prozent und ab Januar 2018 um weitere 1,3 Prozent. Diese Gehaltsvorschläge seien von Lufthansa bestätigt worden.

Die Lufthansa Piloten streiten aber nicht nur um mehr Geld, sondern auch
Continue reading “Weiterhin Unruhe im Tarifstreit zwischen Lufthansa und Piloten” »

Till Brönner, Isabelle Faust, Yannick Nézet-Seguin – Rheingau Musikfestival 2016

RMF2010: Manhattan Transfer auf dem Cuvéehof von schloss Johanni
Cuvéehof, Schloss Johannisberg – einer der Hauptveranstaltungsorte des Rheingau Musik Festivals/Foto: Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft mbH

Der Trompeter Till Brönner, einer der bekanntesten deutschen Jazz Musiker, die Geigerin Isabelle Faust mit Musik von Bach bis Kurtág und der kanadische Stardirigent Yannik Nézet-Séguin werden beim  29. Rheingau Musik Festival vom 18. Juni bis zum 27. August 2016 im Fokus stehen. 

Mit „The Art of Melancholy“  widmet sich Till Brönner mit einem handverlesenen Kollegenkreies am 24. Juni der Melancholie des Jazz. Isabelle Faust wird mit vier Konzerten und einem Gesprächsabend ihre Vielseitigkeit zeigen mit Musik aus drei Epochen, vom Barock bis zur Moderne. Der kanadische Stardirigent Yannik Nézet-Séguin wird mit philharmonischen Weltklasse-Orchestern aus Berlin und Rotterdam große Orchesterwerke zu Gehör bringen. So etwa am 29. Juni mit den Berliner Philharmonikern Bednich Smetanas ,Die Moldau´aus dem Zyklus ,Mein Vaterland´. Continue reading “Till Brönner, Isabelle Faust, Yannick Nézet-Seguin – Rheingau Musikfestival 2016” »

Matthias Eberle Kommunikationschef der Eurowings Group

 

eberele-matthias_411
Matthias Eberle/Photo: oro photography

Eurowings, die innerhalb des Lufthansa-Konzerns neu formierte Eurowings-Gruppe, hat seit Anfang April einen eigenen Kommunikations-Chef: Matthias Eberle. Die Eurowings-Gruppe, die die Flugbetriebe, unter anderem von Germanwings und Eurowings unter einem Dach bündelt, hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren nach Ryan Air und Easyjet drittgrößter Anbieter im europäischen Low-Cost-Verkehr zu werden.

Matthias Eberle leitete bis Ende März, seit knapp zwei Jahren, die interne Kommunikation der Lufthansa Group. In dieser Zeit modernisierte er die Mitarbeitermedien des Konzerns grundlegend. Unter seiner Regie wurden Continue reading “Matthias Eberle Kommunikationschef der Eurowings Group” »

Wellblechfalten von zeitloser Schönheit: ,Tante JU´feierte 80 Geburtstag

Junkers Ju52 der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung im Flug. Foto: Andy Jacobs / 07.1986 D10-13-189
Junkers Ju52 der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung im Flug/ Foto: Lufthansa

Weil es die ,Grande Dame der Lüfte´ derzeit ein wenig ,im Rücken hat´ musste die Geburtstagsfeier in einer Wartungshalle der Lufthansa Technik in Hamburg stattfinden. Der im vergangenen Herbst diagnostizierte Mittelholmbruch machte eine komplizierte, aufwendige und teure Reparatur notwendig.

Diese Reparatur verzögert auch den Start des berühmten Oldtimer-Flugzeugs in die neue Flugsaison. Aber, so der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung (DLBS), Bernhard Conrad: „Bis zum kommenden Sommer soll unsere alte Dame wieder fit sein und fliegen.“

Die Ju 52 mit der Registrierung D-AQUI fliegt seit acht Jahrzehnten und ist ein Flugzeug mit  bewegter Geschichte. Schon zwei Monate nach ihrer Fertigstellung in den Dessauer Junkers-Werken und der Auslieferung an die damalige Lufthansa am 6. April 1936 kam sie nach Norwegen, wo sie – zeitweise mit Schwimmern statt Rädern ausgestattet – teils zivil, teils militärisch für Flugeinsätze zwischen den Fjorden eingesetzt wurde.

1957 wurde die Ju 52 nach Ecuador verkauft, wo sie für Continue reading “Wellblechfalten von zeitloser Schönheit: ,Tante JU´feierte 80 Geburtstag” »

Andreas Bartels neuer ,Leiter Unternehmenskommunikation Lufthansa Group´

bartels_andreas_online
Andreas Bartels. Foto: Lufthansa

Andreas Bartels (45) leitet seit 1. April 2016 die Unternehmenskom-munikation der Lufthansa Group. In dieser Funktion berichtet er direkt an den Vorstandsvorsitzenden Carsten Spohr.

Bartels, seit 2007 im Lufthansa Konzern, war zuletzt Leiter der Medienkommunikation der Group. Nach Bankausbildung und medienwissenschaftlichem Studium war Andreas Bartels zunächst Pressesprecher beim Niedersächsischen Sparkassen- und Giroverband in Hannover und anschließend bei der Comdirekt Bank in Quickborn. 2002 folgte der Wechsel zur Deutschen Bank nach Frankfurt, wo er Continue reading “Andreas Bartels neuer ,Leiter Unternehmenskommunikation Lufthansa Group´” »

Staffelstabübergabe im Frankfurter Presseclub

Sabine Storm
Monika Weber-Nau (links) übergibt an Sabine Strom

Nach knapp 16 Jahren als Geschäftsführerin des Frankfurter Presseclubs (FPC) ging Monica Weber-Nau Ende März in den Ruhestand. Im Juni 2000 übernahm sie die Geschäftsführung des FPC und war damit die erste Frau und die erste Journalistin in diesem Amt.

Weber-Nau setzte eine Reihe neuer Akzente. Ein neues Clubmagazin sorgte für Aufmerksamkeit. 2002 initiierte sie das Forum Deutscher Presseclubs, eine Infor-mations- und Kommunikationsplattform für 23 Presseclubs aus allen Bundesländern. Sie managte den Umzug des FPC vom Römerberg in den „Pferdestall“ in der Ul- menstraße. Für  Mitglieder und Gäste war sie die Seele des Clubs. Werner D’Inka, Präsident des Frankfurter Presseclubs und Mitherausgeber der FAZ Continue reading “Staffelstabübergabe im Frankfurter Presseclub” »

Faltenrock, Kniestrümpfe und Schluppenblusen

753452_V3QW6JUJNB2NGY64UF85IG8XRY6154_street-london-174-medium_H113112_L
Le Dernier Cri, um sich abzugrenzen?/Foto: toutelaculture

Man sehe es an Schluppenblusen, Faltenröcken und rie- sengroßen Nerd-Brillen, mit denen Alessandro Michele bei Gucci vor eineinhalb Jahren eine Zeitenwenden einläutete. Junge Menschen rissen sich darum. Das könnte auch damit zu tun haben, dass ein Faltenrock mit Kniestrümpfen eine 50-Jährige so alt aussehen lasse, wie sie tatsächlich ist – und damit ihr Selbstbild von Jugendlichkeit zerstöre.

Spießigkeit sei die Antwort und derzeit ,le dernier cri´, wenn man mit nichts mehr provozieren könne, so die Meinung von Carl Tillessen vom Deutschen Modeinstititut. Auf einmal würden junge Frauen bevorzugt hochgeschlossene Blusen mit Perlenkette, adrette Hemblusenkleider oder Faltenröcke mit Kniestrümpfen tragen. Während die 40- bis 60 Jährigen weiterhin zu betont sportlichen Teilen tendierten, zu Daunenjacken, Jeans und Turnschuhen.

Für Trendforscher Thomas Huber von der Forschungsagentur ,Sturm und Drang´ grenzten sich Jugendliche heute aber vor allem über ihre Kommunikation von den Eltern ab, statt über die Kleidung. „Dass der Vater diesselbe Hose trage, finde der der Sohn nicht schlimm, aber Continue reading “Faltenrock, Kniestrümpfe und Schluppenblusen” »

Bündnis „DACH“ will international agieren

150708-LH-Group-Verbund-003
Image: Lufthansa Group

Die Gewerkschaften des fliegenden Personals des Lufthansa Konzerns in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Vereinigung Cockpit, Ufo, Vida, Kapers und Aeropers wollen im Bündnis „DACH“ auf interna-tionaler Ebene agieren.

In den deutschsprachigen Ländern des Lufthansa-Konzerns wollen sich die Gewerkschaften des fliegenden Personals zu einem Bündnis zusammen-schließen. Man wolle auf internationaler Ebene gegen Lohn- und Sozialdumping vorgehen, hieß es in einer Mitteilung vom 31. März in Frankfurt. Hintergrund sei die Eurowings-Strategie des größten europäischen Luftfahrtkonzerns. Über die Arbeitsbedingungen außerhalb Continue reading “Bündnis „DACH“ will international agieren” »