Stillstand: Wachstum der Lowcost Angebote in Deutschland

Airbus A320 der Wizz Air/Foto: Wizz

Laut dem „Low Cost Monitor 2/2019“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist im Sommer 2019 das Wachstum der Low Cost Angebote in Deutschland zum Stillstand gekommen. Neben innerdeutschen Flügen ist besonders das Flugangebot nach Spanien und Großbritannien zurückgegangen. Continue reading “Stillstand: Wachstum der Lowcost Angebote in Deutschland” »

Rückläufiges Flugbewegungsaufkommen in Deutschland

Mögliche Gründe für diese Entwicklung sind die schrumpfende Wirtschaft oder mögliche Überkapazitäten bei den Airlines, sagt Dr. Peter Berster vom DLR/ Foto: DLR

Seit Juni 2019 liegt das Flugbewegungsaufkommen in Deutschland unter den Werten von 2018. Für diesen September bedeutet das bei 91.000 Starts ab Deutschland ein Minus von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Lufthansa, Ryanair, Easyjet und Condor reduzieren dabei ihr Angebot. Bereits Anfang 2019 gingen die Wachstumsraten der Flugbewegungen in Deutschland rapide zurück und erreichten ab April ihren Nullpunkt. Der DLR Global Aviation Monitor 3/2019 verzeichnet zudem europaweit einen Stillstand.

„Mögliche Gründe Continue reading “Rückläufiges Flugbewegungsaufkommen in Deutschland” »

Bei Ryanair wackeln hunderte von Stellen

Ryanair B737-800/Foto: Ryanair

 

Wegen des Flugverbots für Boeings Mittelstreckenjet 737 MAX stehen beim irischen Billigflieger hunderte Stellen auf der Kippe. Das Unternehmen benötige rund 1 500 weniger Piloten und Flugbegleiter als eigentlich geplant, sagte Michael O’Leary der Belegschaft per Video-Botschaft. Continue reading “Bei Ryanair wackeln hunderte von Stellen” »

Frankreich plant ab 2020 eine Öko-Steuer auf Flugtickets

Foto: Air France/KLM

Frankreich plant ab dem kommenden Jahr eine Öko-Steuer auf Flugtickets. Sehr zum Leidwesen der Fluggesellschaften.  Die Abgabe solle 1,50 bis 18 Euro pro Ticket betragen – je nach Klasse und Flugziel, wie Verkehrsministerin Elisabeth Borne am 9. Juli in Paris mitteilte. Betroffen seien alle Flüge, die in Frankreich starten. Von der Abgabe verspricht sich das Land ab 2020 Einnahmen von rund 180 Millionen Euro. Continue reading “Frankreich plant ab 2020 eine Öko-Steuer auf Flugtickets” »

Kurze Leine für Eurowings – ist das die Lösung?

Eurowings Airbus A330/Foto: Eurowings

Lufthansa greift bei Eurowings durch und will die Tochter profitabler machen. „Das könnte ein Fehler sein: Eurowings muss endlich selbstständig werden“ schreibt das Handelsblatt am 25. Juni 2019.  „Wir haben Eurowings zu viel in zu kurzer Zeit zugemutet“, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Rande des Investorentages am 24. Juni.  Er  habe erkannt, dass Eurowings eine andere Strategie benötigt.

Wie aber soll diese aussehen? Das Lufthansa-Management habe die Antwort am Montag geliefert. Die neue Eurowings Continue reading “Kurze Leine für Eurowings – ist das die Lösung?” »

Ryanair übernimmt alle Anteile von Laudamotion

Laudamotion-Maschine auf Mallorca
Foto: dpa

Wie gestern bekannt wurde, hat Ryanair, Europas größte Lowcostairline, Laudamotion, die Fluggesellschaft von Niki Lauda, komplett übernommen und expandiert in Wien mit großen Zielen….

Continue reading “Ryanair übernimmt alle Anteile von Laudamotion” »

Ryanair übernimmt weitere Laudamotion-Standorte

Es läuft nicht wirklich gut für Laudamotion/Foto: finance-yahoo.com

Bei Ryanair und Laudamotion wird umgeschichtet. Zuerst gab Ryanair bekannt, die Basen in Berlin-Tegel und Köln von der österreichischen Tochter zu übernehmen. Dann übernahm Laudamotion im Gegenzug Düsseldorf. Nun übernimmt Ryanair ab dem Sommerflugplan 2019 auch die Basen Frankfurt, Hamburg und Nürnberg von Laudamotion. Das berichtet das Portal Austrian Aviation.

In Österreich läuft es für Laudamotion nicht wirklich gut. Laut Continue reading “Ryanair übernimmt weitere Laudamotion-Standorte” »

Luftfahrtgipfel in Hamburg – bringt er Lösungen für das Chaos?

Nicht nur Carsten Spohr und Verkehrsminister Andreas Scheuer wollen Lösungen – Viele spielen mit: Airlines, Flughäfen, aber vor allem die Deutsche Flugsicherung und Eurocontrol/Foto: Reuters

Der Termin steht: Anfang Oktober, wohl am Fünften des Monats, werden die Spitzen der Luftfahrtindustrie nach Hamburg reisen. Nicht nur Lufthansa-Chef Carsten Spohr will kommen, auch die Chefs von Easyjet-Chef Johan Lundgren und Michael O’Leary von Ryanair sind nach Handelsblatt-Informationen geladen, dazu einige Landesverkehrsminister. Auf einem Luftfahrtgipfel will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) Lösungen finden für das anhaltende Chaos am deutschen und europäischen Himmel, bestätigen Branchen- und Politikkreise.

Ein ehrgeiziges Vorhaben, denn es zeichnet sich ab, dass das Desaster nächstes Jahr anhält. Zwar dürfte Continue reading “Luftfahrtgipfel in Hamburg – bringt er Lösungen für das Chaos?” »

Ryanair: derzeit kein Wachstum in Frankfurt

Wachstumspause in Frankfurt?/Foto: Ryanair

Ryanair legt am Frankfurter Flughafen eine Wachstumspause ein. Über den Winter stationiert der irische Billigflieger dort sieben Boeing 737-800, genauso viele wie im Vorjahr.

Seit April 2017 startet Ryanair vom Hauptdrehkreuz des Konkurrenten Lufthansa und wertete die Basis noch im Winter 2017/2018 von zwei auf sieben Flugzeuge auf. Continue reading “Ryanair: derzeit kein Wachstum in Frankfurt” »

Billigfliegeransturm auf Flughafen Wien

Auch Billigflieger Level operiert aus Wien/Foto: Level

 

 

 

 

 

Wie viel Luft gibt es noch für Billigflieger am Wiener Flughafen Schwechat? Noch nie war der Ansturm von Lowcost Airlines auf einen Flughafen so groß. Tiefe Preise freuen Passagiere.

Gut eine Handvoll Billigfluggesellschaften sind im Anflug auf den Flughafen Wien Schwechat – und fast täglich werden es mehr. Am 17. Juli startete die British-Airways-Mutter IAG unter der Tochtermarke „Level“ eine Lowcost Airline in Österreich.

Continue reading “Billigfliegeransturm auf Flughafen Wien” »