Stets auf der Suche nach der richtigen Entscheidung für den Gesamtkonzern

csm_20160906_LH_AUA_SWISS__77e3bb71bc
Die neue Herausforderung: richtig entscheiden für den Gesamtkonzern/Foto: Lufthansa

Laut Schweizer Wirtschaftsmagazin ,Bilanz´, heben die Manager der Lufthansa Group derzeit häufiger ab als früher. Vor allem zwischen den Lufthansa-Außenstellen Zürich und Wien, der Heimat von Swiss und Austrian Airlines, und der Frankfurter Konzernzentrale habe sich eine regelrechte Pendeldiplomatie entwickelt.

Auslöser sei die neue Konzernorganisation der Lufthansa, eine von der Beratungsfirma McKinsey erdachte Matrix. Kommerzchef Markus Binkert, dessen erste Aufgabe es ist, die Flieger der Swiss mit den richtigen Preisen einträglich zu füllen, berichte dank Matrix nicht

Continue reading “Stets auf der Suche nach der richtigen Entscheidung für den Gesamtkonzern” »

Lufthansa: Nach Gehaltskompromiss mit den Piloten hängt der Haussegen noch schiefer

Lufthansa Airbus A320-200 Cockpit Photo: Graf F. Luckner / Lufthansa 1990 D 119-16-C 49
Lufthansa Airbus A320-200 Cockpit/Foto: Lufthansa

Bei Lufthansa hängt nach dem Gehaltskompromiss mit den Piloten am 15. Februar der Haussegen noch schiefer. Warum? Weil das Unternehmen wohl noch mehr Jets kostengünstiger fliegen lassen lassen will. Darüber ist die Gewerkschaft sauer.

Nach dem Gehaltskompromiss für die Lufthansa-Piloten sieht die Vereinigung Cockpit (VC) die weiteren Tarifgespräche als schwer belastet an. Grund ist die gleichzeitige Ankündigung des Konzerns vom gleichen Tag, 40 weitere Flugzeuge der Kernmarke Lufthansa nicht mehr mit Piloten zu besetzen, die nach den Regeln des Konzerntarifvertrags bezahlt werden. „Langfristig schrumpft damit die Flotte der Lufthansa Classic“, sagte VC-Sprecher Markus Wahl am 16. Februar.

Continue reading “Lufthansa: Nach Gehaltskompromiss mit den Piloten hängt der Haussegen noch schiefer” »

Spannender Tag bei Lufthansa

Tail
Foto: Lufthansa

Investoren schauen an diesem Freitag mit Hochspannung auf Lufthansa. Der frühere deutsche Uno-Diplomat Gunter Pleuger wird als Schlichter im Tarifstreit zwischen Management und Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) seinen Kompromissvorschlag präsentieren.

Den müssen zwar dann beide Tarifparteien annehmen, was noch ein paar Tage dauern kann. Continue reading “Spannender Tag bei Lufthansa” »

Konferenz in Abu Dhabi: Lufthansa und Etihad

161221_A350_013
Lufthansa Airbus A350/Foto: Oliver Rösler
ethihad-airbus-a330-200
Etihad Airbus A330-200/Foto: Etihad

Die Lufthansa und die arabische Fluggesellschaft Etihad haben für Mittwoch zu einer gemeinsamen Pressekonferenz in Abu Dhabi eingeladen.

Es gehe um künftige Kooperationen, teilte die Lufthansa mit. Teilnehmen werden laut Etihad-Einladung die Chefs der beiden Unternehmen, James Hogan und Carsten Spohr. Im vergangenen Monat hatten die beiden Konzerne ihre Zusammenarbeit bekannt gegeben: Die Lufthansa mietet nicht nur 38 Jets vom Etihad-Partner Air Berlin, sondern bietet auf einigen Strecken Gemeinschaftsflüge an. Damals hatte Spohr gesagt, er könne sich vorstellen, die Zusammenarbeit auf andere Bereiche auszuweiten.

Quellen: Etihad, Lufthansa

Virtuelle Realität – bald so alltäglich wie googeln?

urn-newsml-dpa-com-20090101-160831-99-288210_large_4_3-73402ac471a78a9e
Foto: Oliver Berg

Was bringen  VR-Brillen in der Praxis für Hotels, Reedereien und den Vertrieb? Wie geht es mit der Technik weiter? Auf dem Digital Marketing Day am 7. Februar in Düsseldorf wird es um den Erfahrungsaustausch der Praktiker gehen.

Hotels lassen ihre Anlagen, Reedereien ihre Schiffe filmen, im Reisebüro können Expedienten den Kunden ein neues Erlebnis bieten. Fluggesellschaften lassen kurz vor Abflug im Gate-Bereich Gäste aus der Economy-Class mit der VR-Brille das Reiseerlebnis in der Business Class erleben. Ist Virtual Reality wirklich der Heilsbringer? Continue reading “Virtuelle Realität – bald so alltäglich wie googeln?” »

Passagierzahlen: Ryanair verdrängt Lufthansa von Platz eins

Der Geschaeftsfuehrer der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair, Michael O'Leary, posiert am Mittwoch (09.05.12) auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn in Lautzenhausen auf einer Pressekonferenz der Fluggesellschaft mit einem Flugzeugmodell. Die Billigfluglinie Ryanair kritisiert die EU-Beihilfeverfahren gegen regionale Flughaefen in Deutschland als "Feldzug". Der Vorwurf illegaler oeffentlicher Finanzhilfen fuer die Airport-Betreiber, von denen Ryanair profitiere, sei falsch, sagte Ryanair-Chef Michael O'Leary am Mittwoch in Lautzenhausen. (zu dapd-Text) Foto: Harald Tittel/dapd
Ryanair-Chef Michael O’Leary auf EU-Feldzug/Foto: Harald Tittel

„Ryanair verdrängt Lufthansa von Platz 1“, so und ähnlich titeln heute manche deutschsprachige Medien. Nimmt Ryanair der Lufthansa tatsächlich den Titel, größte europäische Fluglinie zu sein, weg? Passagierzahlenmäßig scheint was dran zu sein. Die Zahl der Ryanair-Passagiere sei 2016 um 15 Prozent auf 117 Millionen gestiegen, teilte die irische Billigfluglinie am 4. Januar mit.

Lufthansa hingegen Ryanair verdrängt Lufthansa von Platz 1zählte nach den ersten elf Monaten inklusive der Töchter Eurowings, Swiss und Austrian 101,9 Millionen Passagiere und befördert im letzten Kalendermonat üblicherweise 8 bis 9 Millionen Fluggäste. Die endgültigen Passagierzahlen stellt der Lufthansa Konzern am kommenden Dienstag vor. Continue reading “Passagierzahlen: Ryanair verdrängt Lufthansa von Platz eins” »