Emirates verstärkt Kapazitäten in die Schweiz

Emirates A380 fliegt ab sofort täglich von Dubai nach Zürich
Emirates A380 fliegt ab sofort täglich von Dubai nach Zürich

Im Rahmen eines offiziellen Empfangs am Flughafen Zürich feierte Emirates am 8. Januar  die Aufnahme einer täglichen Linienverbindung mit dem Airbus A380.

Mit über 500 Gästen an Bord startete Emirates am Morgen des 8. Januar am Dubai International Airport Richtung Zürich. Als Kapitän landete der gebürtige Schweizer Daniel Wyss den Airbus A380 in seiner Heimat. Nach der Ankunft wurde Continue reading “Emirates verstärkt Kapazitäten in die Schweiz” »

Turkish Airlines baut Streckennetz nach Deutschland weiter aus

Leitwerk einer Turkish- Airlines-Maschine
Leitwerk einer Turkish- Airlines-Maschine

Turkish Airlines will im kommenden Sommer das Streckennetz von und nach Deutschland weiter verdichten. So sollen zur Hauptreisezeit neue Routen nach Berlin, Hamburg und Stuttgart eröffnet werden. Lufthansa nicht begeistert.

Turkish Airlines baut das Streckennetz in Richtung Deutschland weiter aus. Die türkische Airline will in der Sommersaison gleich drei neue Verbindungen nach Berlin, Hamburg und Stuttgart aufnehmen. Den Auftakt macht am 1. Juni eine neue Route von Izmir nach Stuttgart. Am 19. Juni folgt Trabzon – Berlin Tegel und wenig später, am 23. Juni, die Strecke Istanbul Sabiha Gökcen – Hamburg. Alle drei Saisonrouten werden bis Mitte Continue reading “Turkish Airlines baut Streckennetz nach Deutschland weiter aus” »

Hessen-CDU bekennt sich nicht mehr zum Frankfurt-Ausbau

flughafen_frankfurtIm Vorfeld der Koalitionsverhand-lungen zu schwarz-grün in Hessen rückt die CDU von ihren Positionen ab. Der weitere Flughafen-Ausbau in Frankfurt müsse ergebnisoffen überprüft, weitere Lärmbelastungen gedeckelt werden.

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat den Grünen Kompromissbereitschaft in Sachen Flughafen signalisiert: „Der Betreiber Fraport muss prüfen, ob bei veränderten Flugbewegungen Continue reading “Hessen-CDU bekennt sich nicht mehr zum Frankfurt-Ausbau” »

Gigantische Aufträge für Airbus und Boeing vom Golf

Emirates A380 Flotte wächst um 50, hinzukommen 150 Boeing 777X
Emirates A380 Flotte wächst um 50, hinzukommen 150 Boeing 777X

Airbus und Boeing erhalten zum Auftakt der Dubai Airshow 2013 gigantische Aufträge von den großen Golfairlines. Allein Emirates bestellte 200 neue Flugzeuge – 150 777X und 50 zusätzliche A380. Auch Etihad Airways und Qatar Airways bestellten den neuen Twin aus Seattle: Etihad habe für 25, Qatar für 50 777X unterschrieben, teilte Boeing mit.

Auch für Airbus war der Messeauftakt ein guter Tag – der Auftrag von Emirates beendet die Absatzflaute im A380-Programm. Emirates habe jetzt 140 A380 bestellt, von denen 39 bereits in Betrieb seien, erklärte Airbus Continue reading “Gigantische Aufträge für Airbus und Boeing vom Golf” »

Dubai Airports und Emirates weiter auf Expansionskurs

Emirates Terminal 3_Bildquelle Emirates

Emirates – Terminal 3

Mitte der 2020er Jahre soll der Al Maktoum International Airport in Dubai Kapazitäten für die Abfertigung von 160 Millionen Passagieren und zwölf Millionen Tonnen Fracht haben. Emirates will im Jahr 2020 70 Millionen Passagiere befördern. Die Fluggesellschaft  arbeitet derzeit gemeinsam mit ihren Partnern in Dubai an Plänen, um die dazu notwendige Infrastruktur sicher zu stellen. 

Die ergeizigen Pläne wurden von Emirates-Chef Tim Clark am 22. Oktober vor einer Delegation des Bureau International des Expositions (BIE) vorgestellt. Die BIE-Vertreter besuchen derzeit die Vereinigten Arabischen Emirate im Rahmen des Auswahlverfahrens zur Word Expo 2020. Continue reading “Dubai Airports und Emirates weiter auf Expansionskurs” »

Rettungspaket für Alitalia

AlitaliaDie angeschlagene Fluggesell-schaft Alitalia darf vorerst weiter-machen: Der Verwaltungsrat stimmte am Freitag einem Rettungspaket zu.

Wie das Unternehmen mitteilte, sollen über eine Kapitalerhöhung 300 Millionen frisches Geld eingenommen werden.  An den Rettungsmaßnahmen beteiligen sich neben der italienischen Post der Großaktionär Air France-KLM und die Bank Intesa Sanpaolo.

Alitalia braucht dringend  Geld, um die Zahlungsunfähigkeit abzuwenden. Continue reading “Rettungspaket für Alitalia” »

Airbus gelingt Durchbruch in Japan

Airbus und JAL

Airbus-chef Fabrice Bregier (l.) und JAL-Präsident Yoshiharu Ueki sind sich einig: Großeinkauf bei Airbus

Mit einem Milliardenauftrag von Japan Airlines (JAL) schafft Airbus den Durchbruch auf dem japanischen Luftfahrtmarkt. Der bisherige Stammkunde des Konkurrenten Boeing bestellt bei den Europäern 31 Exemplare des neuen Langstreckenjets A350, wie Airbus-Chef Fabrice Brégier und die JAL-Führung am 7. Oktober  in Tokio bekanntgaben.

Laut Preisliste haben die Flugzeuge einen Wert von 9,5 Milliarden US-Dollar (7,0 Mrd Euro). Die Auslieferung soll im Jahr 2019 anlaufen. Hinzu kommen Kaufoptionen für weitere 25 Maschinen der Serie. Airbus  konkretisierte nach der jüngsten Auftragsflut sein Absatzziel für das laufende Jahr. Intern habe sich das Unternehmen Neubestellungen Continue reading “Airbus gelingt Durchbruch in Japan” »