Stets auf der Suche nach der richtigen Entscheidung für den Gesamtkonzern

csm_20160906_LH_AUA_SWISS__77e3bb71bc
Die neue Herausforderung: richtig entscheiden für den Gesamtkonzern/Foto: Lufthansa

Laut Schweizer Wirtschaftsmagazin ,Bilanz´, heben die Manager der Lufthansa Group derzeit häufiger ab als früher. Vor allem zwischen den Lufthansa-Außenstellen Zürich und Wien, der Heimat von Swiss und Austrian Airlines, und der Frankfurter Konzernzentrale habe sich eine regelrechte Pendeldiplomatie entwickelt.

Auslöser sei die neue Konzernorganisation der Lufthansa, eine von der Beratungsfirma McKinsey erdachte Matrix. Kommerzchef Markus Binkert, dessen erste Aufgabe es ist, die Flieger der Swiss mit den richtigen Preisen einträglich zu füllen, berichte dank Matrix nicht

Continue reading “Stets auf der Suche nach der richtigen Entscheidung für den Gesamtkonzern” »

Art – Déco und Industriearchitektur im Norden Frankreichs

 Villa Cavrois mit geometrischem Wasserspiegel/Foto:
Villa Cavrois in Croix, Nordfrankreich mit geometrischem Wasserspiegel/Foto: Tobias Metzger

Auf unserer Reise durch Nordfrankreich lassen wir Kohlebergbau und Kriegsgräber links liegen. Wir nehmen uns Zeit für architektonische Schätze des Art Déco und deren Geschichte. Dazu  lassen wir uns von Kunst und Kultur inspirieren.

Ein Bericht von Suse Rabel-Harbering

In neuem Glanz erstrahlt die Villa Cavrois, eine Villa der besonderen Art. Ganz anders als die gediegenen Bungalows, die sich auf dieser Seite des Parks Barbieux – ein sich über 34 Hektar ausbreitender Englischer Landschaftsgartens, der die nordfranzösische Stadt Roubaix von dem Vorort Croix trennt. Nicht ganz so groß, aber nicht minder beeindruckend mit geometrischem Wasserspiegel, mit üppigem Baumbestand und mit akurat gestutzten Buxbaumsträuchern ist die Parkanlage des Anwesens Cavrois aus. Continue reading “Art – Déco und Industriearchitektur im Norden Frankreichs” »

Der neue Kunde

HoloLens
Foto: Kazendi

Seine unerfüllten Bedürfnisse erkennen, seine Probleme lösen oder den Kunden einfach unterhalten. Das ist der neue Marketingansatz, er heißt  ,Consumer First Marketing´ und er geht weit über das seit den 90er-Jahren praktizierte Costumer Relationship Marketing hinaus . Unterstützt wird er von neuesten Kommunikationstechnologien wie Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality oder gar HoloLenses. Der Schauplatz der Vorstellung: ein Loft am Münchener Ostbahnhof Mitte Februar.

Marketing dominiert von Marketingzeitplänen und Vertriebszielen, sei meilenweit entfernt von den Interessen selbstbewusster und vernetzter Konsumenten von heute. Mit dieser provokanten These geht Sebastian Fleischmann, Geschäftsführer der Selligent GmbH, die den Travel Industry Club eingeladen hat, im himmelblauen Retroanzug und 80er-Jahre Vokuhila-Frisur gleich in medias res.   Continue reading “Der neue Kunde” »

Lufthansa: Nach Gehaltskompromiss mit den Piloten hängt der Haussegen noch schiefer

Lufthansa Airbus A320-200 Cockpit Photo: Graf F. Luckner / Lufthansa 1990 D 119-16-C 49
Lufthansa Airbus A320-200 Cockpit/Foto: Lufthansa

Bei Lufthansa hängt nach dem Gehaltskompromiss mit den Piloten am 15. Februar der Haussegen noch schiefer. Warum? Weil das Unternehmen wohl noch mehr Jets kostengünstiger fliegen lassen lassen will. Darüber ist die Gewerkschaft sauer.

Nach dem Gehaltskompromiss für die Lufthansa-Piloten sieht die Vereinigung Cockpit (VC) die weiteren Tarifgespräche als schwer belastet an. Grund ist die gleichzeitige Ankündigung des Konzerns vom gleichen Tag, 40 weitere Flugzeuge der Kernmarke Lufthansa nicht mehr mit Piloten zu besetzen, die nach den Regeln des Konzerntarifvertrags bezahlt werden. „Langfristig schrumpft damit die Flotte der Lufthansa Classic“, sagte VC-Sprecher Markus Wahl am 16. Februar.

Continue reading “Lufthansa: Nach Gehaltskompromiss mit den Piloten hängt der Haussegen noch schiefer” »

Mit Spannung erwartet: der ,Aviation Event 2017´- Luftfahrt im Dialog

Eviation Event. Holm. Frankfurt, den 30.06.2016
Rege Diskussionen auch im letzten Jahr: Michael Boddenberg (CDU), Ralf Beisel, Hauptgeschäfts-führer Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) mit Moderatorin (Rhein-Main TV) Anke Seeling beim Aviation Event 2016 in Frankfurt/Foto: Gregor Schläger

Am 4. Mai 2017 bringt die Business-Plattform ,Aviation Event 2017´ sie wieder zusammen, die wichtigen Player der Luftfahrt Industrie:  IATA-Vertreter, Flughafen-Chefs, Eurowings-Chef Oliver Wagner, Ilja Schulz, Präsident der Vereinigung Cockpit, um nur einige zu nennen, und die Politik. Mit von der Partie dieses Mal: die Bundestagsabgeordneten Klaus Peter Willsch, MdB, CDU und Andreas Rimkus MdB, SPD.

Sie wollen auch dabei sein? Bei Anmeldung über visionsblog.info gibt es einen Preisnachlass von 15 Prozent! http://www.aviation-event.de/anmeldung/ Der visionsblog.info-Rabatt-Code lautet: AE2017-WM.

Interessante Diskussionsrunden sind angesagt. Unter anderem wird über den ,Single European Sky´, kurz SES, einen einheitlichen europäischen Himmel, über den sich täglich fast 30 000 Flüge bewegen, diskutiert. Continue reading “Mit Spannung erwartet: der ,Aviation Event 2017´- Luftfahrt im Dialog” »

Lufthansa-Piloten prüfen Schlichterspruch

Foto: Lufthansa/Gregor Schläger
Foto: Lufthansa/Gregor Schläger

Nach fruchtlosen Verhandlungen zwischen der Deutschen Lufthansa und der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat Schlichter Gunter Pleuger den Tarifparteien am vergangenen Freitag seinen Lösungsvorschlag vorgelegt.

Ob der Schlichterspruch des früheren UN-Botschafters Pleuger einen Durchbruch im Konflikt über die Gehälter der 5400 Lufthansa-Piloten bringt, blieb offen. Die Gewerkschaft VC teilte mit, man habe Stillschweigen bis zum nächsten Mittwoch vereinbart, um

Continue reading “Lufthansa-Piloten prüfen Schlichterspruch” »

Air Berlin: Spielraum für den Umbau durch Finanztransaktionen

Air Berlin Etihad
Foto: Air Berlin

Air Berlin will sich mit Finanztransaktionen Spielraum für den Umbau der schwer angeschlagenen Fluglinie verschaffen. Dazu will das Unternehmen eine 125 Millionen Euro schwere Wandelanleihe begeben, wie es Ende der Woche mitteilte. Das Papier soll mit 8,5 Prozent pro Jahr verzinst werden.

Dadurch soll teilweise eine alte, im März auslaufende Anleihe im Wert von 140 Millionen Euro abgelöst werden.  Air-Berlin-Großaktionär Etihad, der 40 Millionen Euro an dem Papier hält, habe zugesichert, in die neue Anleihe zu tauschen. Je nach Ausgang der Transaktion werde Air Berlin zusätzlich versuchen, sich mit der neuen Anleihe 85 Millionen Euro frisches Kapital zu besorgen, erklärte das Unternehmen.

2203040746
Thomas Winkelmann/Foto: Lufthansa

Der neue Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann verschaffe sich mit dem Finanz-Deal neun Monate Luft, um die Geschäfte auf Vordermann zu bringen. Eingeleitet wurde von Winkelmann-Vorgänger Stefan Pichler bereits die Zerschlagung der Fluglinie in drei Teile und eine Konzentration auf Langstreckenziele von Berlin und Düsseldorf aus. Continue reading “Air Berlin: Spielraum für den Umbau durch Finanztransaktionen” »