,Das schöne Kind´ – ein philosophisches Werk in poetischer Sprache

Gerhard Hofweber
Gerhard Hofweber

Pünktlich zur Frankfurter Buch- messe ist nach fünf Jahren Gerhard Hofwebers Buch „Das schöne Kind“  erschienen. Es ist ein philosophi- sches Werk, das in einer schlichten poetischen Sprache verfasst und so für jedermann zugänglich ist.

Das schöne Kind, die Hauptfigur des Buches, leuchtet die tiefe Dimension des menschlichen Daseins aus. In seinen Begegnungen und Gesprächen will es den Blick auf die verborgene Wahrheit des Lebens öffnen. Schon lange verspürte der Autor in sich den Drang, ein eigenständiges philosophisches Werk zu verfassen, das nicht in einer Fachsprache verfasst ist, sondern den Leser mit der philosophischen Wahrheit so in Berührung bringt, dass er von dieser ergriffen wird.

www.das-schoene-kind.de

Gerhard Hofweber, Das schöne Kind, belka verlag 2015, Hardcover Leinen, 19,70€

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.