Air Berlin quo vadis 2015?

Air Berlin EtihadAir Berlin schreibt seit sechs Jahren rote Zahlen. Ohne Etihad wäre Air Berlin wohl am Ende. Übergangschef Mehdorn gewann die Araber 2012 als Großaktionär. Ihre Finanzspritzen halten die Berliner in der Luft,  über 600 Millionen Euro sind es inzwischen. Die Frage ist, wie lange die Geduld der Scheichs reicht.

Ihnen geht es zwar nicht nur um Rendite; Air Berlin soll auch Türen zum europäischen Markt öffnen. Doch es gibt Gegenwind aus der Politik: Erst nach Klagedrohungen Air Berlins und einem angeblichen Machtwort der Bundeskanzlerin segneten die Behörden den Einstieg Etihads kurz vor Weihnachten ab, wenn auch unter harten Auflagen. Continue reading “Air Berlin quo vadis 2015?” »

Lufthansa lehnt Gesamtschlichtung ab

spohr böse guckend
Lufthansa Konzern-Chef Carsten Spohr

Lufthansa lehnt den Vorschlag der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) ab, alle strittigen Themen in einer Gesamt-schlichtung zu klären. Das sagte ein Konzernsprecher am 19. Dezember in Frankfurt.

Die Gewerkschaft reagierte ent- täuscht. Ein VC-Sprecher sagte: „An den Weihnachtsfeiertagen vom 24. bis 26. Dezember sind Streiks ausgeschlossen. Alles andere lassen wir offen.“ Damit könnten die Piloten noch vor den Feiertagen erneut in den Ausstand treten. Die Lufthansa selbst hatte eine Schlichtung Continue reading “Lufthansa lehnt Gesamtschlichtung ab” »

Einflugverbot: EU aktualisiert schwarze Liste

Lybien Airlines
Libyan Airlines Airbus A320

Einige Fluggesellschaften dürfen wegen Bedenken bei der Sicherheit nicht in der Europäischen Union operieren. Die EU hat ihre Schwarze Liste mit Airlines, deren Betrieb untersagt ist, jetzt aktualisiert.

Die Liste steht im Internet zum Download  zur Verfügung. Dort finden Reisende eine Übersicht der Airlines, die in Europa überhaupt nicht fliegen dürfen und eine Liste mit Unternehmen, für die ein bedingtes Betriebsverbot besteht – letztere dürfen nur mit bestimmten Flugzeugtypen in die EU fliegen.

Wegen der politsch instabilen Lage in Libyen sei das Land derzeit nicht in der Lage, die Betriebssicherheit seiner Airlines zu gewährleisten, stellt die EU fest. In der neuesten Aktualisierung der Schwarzen Liste sei daher Continue reading “Einflugverbot: EU aktualisiert schwarze Liste” »

Was sind Freak Companies?

Google

Eine neue Gattung von Unternehmen tritt auf den Plan: Sie brechen die Business-Regeln und stellen das klassische Selbstverständnis von Wirtschaftsun-ternehmen auf den Kopf: Die Freak Companies – Unternehmen wie Google, Amazon oder Apple.

Sie agieren branchenübergreifend, investieren in viele unterschiedliche Kleinprojekte, zeichnen sich nicht durch zielstrebigen Gewinnzuwachs aus – und sind dennoch erfolgreich. Continue reading “Was sind Freak Companies?” »

Airbus A380: 20 Milliarden Euro Entwicklungskosten futsch?

Airbus_A380_blue_skyDroht das Ende für den Airbus A380? Erstmals sprechen die Manager von einem möglichen Aus für das Großflugzeug. 20 Milliarden Euro Entwicklungskosten wären futsch und Boeing könnte triumphieren.

Vom Massentransport über den Wolken ist John Leahy, Chief Operating Officer von Airbus, innigst überzeugt. Die Nachfrage gehe stärker in Richtung der großen Flugzeuge, erklärte der Airbus-Vorstand noch im Mai am Rande der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin. Kaum sechs Monate später Continue reading “Airbus A380: 20 Milliarden Euro Entwicklungskosten futsch?” »

Tim Clark macht Weinauswahl zur Chefsache

Emirates A380 Onboard-Lounge_low res_Credit EmiratesAn Bord möchten Fluggäste einen Wein so genießen, als wären sie in einem feinen Restaurant, ist Emirates-Chef Tim Clark sich sicher.  Er beschäftigt ein eigenes Team von Weinexperten, das mit exklusiven Châteaus und Weingütern zusam-menarbeitet. Passagiere wollten nicht Continue reading “Tim Clark macht Weinauswahl zur Chefsache” »