Emirates weiter auf Expansionskurs

Emirates A380 Flotte wächst und wächst.....
Emirates A380 Flotte wächst und wächst…..

Zwei neue Jets und zwei neue Verbindungen: Die Golfairline verdoppelt ihr A380- Angebot ab München und setzt seit 30. März  auf ihrem zweiten tägli- ichen Liniendienst von München nach Dubai  eine A380 ein.

Mit einer doppelten Auslieferung im Airbus-Werk in Hamburg-Finken-werder stieß am 28. April  die 46. und 47. Maschine  zur Emirates A380-Flotte. 93 weitere Airbus A380 sind bestellt.  Die Emirates A380 fliegt derzeit zu 27 Destinationen weltweit.
Seit 30. April setzt die Airline auf der täglichen Nachmittagsverbindung von Dubai nach London-Gatwick die A380 anstelle von Flugzeugen vom Typ Boeing 777-300ER  ein und erhöht damit die Sitzplatzkapazität auf dieser Route um 15 Prozent. Emirates ist die bislang einzige Airline, die einen A380-Liniendienst nach London-Gatwick durchführt. Um die A380 abfertigen zu können, hat der Flughafen 6,4 Millionen Britische Pfund in neue Airport-Einrichtungen und die Erweiterungen der Landebahn investiert.
Die Emirates A380 verfügt über 399 bzw. 427 Sitze in der Economy Class, 76 Flach-bettsitze in der Business Class und 14 Privat-Suiten in der First Class.
Seit 1987 fliegt Emirates ab Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.